Logo

Trainingszeiten

Donnerstag ab 16.00 Uhr - open End
Tempelhofer Feld (map)
12099 Tempelhof

Das Spiel
5 vs 5
Jugger ist ein gendermixed Sport mit zwei Teams mit jeweils 5 Spielenden. Ziel ist es, den Ball in das gegnerische Platzierfeld, Mal genannt, zu bringen um ein Punkt zu erzielen. Das Team mit den meisten Punkten gewinnt. Dazu muss der Ball, Jugg genannt, von dem Mensch auf der der Läufie Position aufgenommen und zum gegnerischen Mal gebracht werden. Dieser muss von seinen Mitspielenden geschützt werden, die mit gepolsterten Stäben (Pompfen) ausgestattet sind, mit denen sie ihre Gegner abschlagen können. Wer getroffen wurde, erhält eine Zeitstrafe die durch abknieen angezeigt wird und scheidet für einige Sekunden aus.

Die Pompfen
Vier Nahpompfen und die Kette
Es gibt insgesamt 5 Pompfentypen: Kette, Q-Tip, Stab, Langpompfe und Kurzpompfe mit Schild. Alle haben gemeinsam, dass sie gut gepolstert sind, um Verletzungen zu vermeiden. Die verschiedenen Typen spielen sich stark unterschiedlich und setzen jeweils ausgiebiges Training voraus.

Die Läufie Position
Taktik und Geschwindigkeit
Läufies dürfen keine Pompfe tragen und sind daher darauf angewiesen, dass ihr Team sie beschützt, bevor sie am gegnerischen Mal einen Punkt erzielen können. Die Position setzt in erster Linie hohe Agilität und gute Übersicht voraus, um den gegnerischen Pompfern auszuweichen und das eigene Team zu koordinieren. Beim Kontakt mit dem gegnerischen Läufie ist Körpereinsatz erlaubt.

Turniere
So wird gespielt
Jährlich finden allein in Deutschland knapp 50 Turniere statt. Da meist dutzende Mannschaften für ein Wochenende anreisen, werden komplexe Turnierbäume gespielt, um allen Teams möglichst viele fordernde Spiele zu bieten. Eine Begegnung wird dabei entweder mit einem Zeitlimit ausgetragen oder geht über mehrere Gewinnsätze.

Das Spielfeld
Rechteck ohne Ecken
Ein Juggerfeld misst 40x20 m und entspricht einem länglichen Achteck. Der Jugg wird vor jeder Runde mittig platziert. Die beiden Male befinden sich jeweils 2 m von der Grundlinie entfernt. Zu Beginn einer Runde starten beide Teams an ihrer Grundlinie, sprinten zur Mitte und versuchen im Linienspiel den Jugg zu erobern bzw. direkt die Oberhand zu gewinnen.

Der Verein
Since 1998
Der Jugger e.V. ist der älteste und einer der größten Juggervereine der Welt. Er dient als Dachorganisation für mehrere Berliner Teams, die sich hier Ausrüstung, Trainingsflächen und Ressourcen teilen.

Grünanlagen Guerilla
Deutscher Meister a.D.
Die GAG ist das älteste e.V.-Team und konnte sich auf zahlreichen Turnieren gegen die deutsche und internationale Leistungsspitze behaupten. Die Spielerinnen und Spieler haben dabei die Juggercommunity über die Jahre aktiv mitgeprägt.

Falco Jugger
Die Neugründung
Kerberos gegründet und konnte, nach einer Umbenennung, bereits erste Erfolge einfahren.

Skull!
Partnerteam vom TSV Rudow
Skull! gehört zu den frühen Teams des Juggersports und kann auf zahlreiche Erfolge zurückblicken. Das Team ist offiziell dem TSV Rudow zugehörig, aber schon seit der Gründung auch eng mit dem Jugger e.V. verwoben. Viele Entwicklungen der deutschen Juggercommunity folgten direkt aus der Arbeit einzelner Teammitglieder.